Mama

Hi alle zusammen,

so schreib ich fleißig weiter hier rein.

Übrigens der Kuchen war lecker nachdem ich mir von meiner Nachbarin Eier geholt habe. Eben ein richtig leckerer Käsekuchen mit viel Quark.

Gestern erfuhr ich das ich am 05.Februar eine Klausur schreiben soll, ich bin mir da noch nicht so sicher. Mal schauen was das geben wird.

Wir haben uns heute eine Wohnung angesehen, aber sie ist zu klein und dafür noch zu teuer, macht also keinen Sinn.

Morgen gehts wieder in die Uni und zur Gitarrenunterrichtsstunde ich freu mich schon drauf, ich habe einen sehr guten Lehrer, wenn nicht sogar den Besten. Er ist sehr geduldig mit mir, das tut mir gut.

Einen leckeren Obstsalat haben wir auch gezaubert, er ist so schmackhaft. Wir gaben sogar die leckeren tiefgefrorenen Erdbeeren vom letzten Sommer dazu. Natürlich aufgetaut ist ja klar. Ein absoluter Frischegenuss.

 

Herr Friedemann hatte heute kaum Absichten die Wohnung zu verlassen vielleicht nur einmal ganz kurz.

Er ärgerte mich so ein paar mal und hielt sich an  meiner Bluse fest, er sieht wirklich aus, wie ein lebendiges Stofftier und seine Augen sind zauberhaft schön, zum Verlieben. Allerdings sollte man vorsichtig sein, wenn man aus dem Badezimmer kommt, dann versteckt er sich heimlich im Flur hinter dem Vorhang und springt dich einfach so an, aber liebevoll gemeint, wenn man dann etwas schneller die Füße bewegt rast er durch die Wohnung und springt hin und her. Und das obwohl er über den Balkon die freiheit genießen kann. Ist wahrscheinlich sein Temperament. Und das auch noch, denn: Ich habe manchmal das Gefühl, dass er Elvis vermisst. "Elvis" ist der Zwergdackel von Linda und liebt Herrn Friedemann ganz dolle, zumindestens zeigt er es in der Öffentlichkeit ohne Scham, was ja auch nicht schlimm ist, schließlich sind sie Tiere, aber vielleicht werden wir ja wieder bald besucht.

So, nun ist schon wirklich spät und morgen gehts auch wieder zur Uni und ich möchte gern noch etwas lesen.

Ich wünsche Euch allen eine gesegnete Nachtruhe und ganz zauberhafte Träume.  Ich denk an Euch und bin mit Euch verbunden, in Liebe

 

9.1.07 23:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de